Leckeres selbstgemachtes Brot

Rezept Leckeres selbstgemachtes Brot

Hinzugefügt: TopJulia, 10.6.2021

Kategorie: Gebäck, Brot

FOTOS VON EUCH
Rezept Leckeres selbstgemachtes Brot
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Es erwartet euch eine knusprige Kruste und ein weiches Inneres. Der Duft von selbstgemachtem Gebäck ist unbezahlbar. Hin und wieder habe ich keine Lust, nur wegen Gebäck einkaufen zu gehen, also Backe ich es mir einfach selbst. Zum Glück gibt es da auch unzählige gute Rezepte. :) Ich liebe den Duft beim Backen und wenn das Brot knusprig und noch heißt ist...Mhhhh! :)

FOTOS VON EUCH
Rezept Leckeres selbstgemachtes Brot
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 10.6.2021

Kategorie: Gebäck, Brot

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

700 gMehl
550 mllauwarmes Wasser
1 TLZucker
2 TLSalz
10 gTrockenhefe

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Man braucht lediglich Zutaten, die wohl jeder zu Hause hat. Wenn ihr nur frische und keine Trockenhefe habt, ist das kein Problem. Nehmt einfach statt 10 g Trockenhefe 40 g frische Hefe.
  2. 100 ml Wasser erwärmen, 1 TL Zucker und die Trockenhefe hinzufügen. Wenn ihr frische Hefe verwendet, vergesst nicht, sie zu zerbröckeln. Den Vorteig etwas gehen lassen.
  3. Mehl und Salz fein sieben, das restliche Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 1 - 1,5 Stunden gehen lassen.
  4. Den Teig danach auf die Arbeitsfläche geben, zu einem Brotlaib formen und von außen nach innen falten. Den Brotlaib auf ein gefettetes Blech oder in eine gefettete Form geben und noch eine halbe Stunde gehen lassen. Nach einer halben Stunde mit einem scharfen Messer einige Schnitte in die Oberseite machen.
  5. Ein Blech mit kochendem Wasser in den unteren Teil des Backofens und das Brot darüber geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen, dann das Wasser herausnehmen und noch weitere 20 Minuten backen. Das fertige Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren