Leckerer frischer Kokoskuchen

Probiert diesen unglaublich frischen Kuchen voller Kokos und Creme mit Vanillegeschmack aus. Er ist nicht kompliziert und wenn ihr noch Obst dazugebt, wird dieser Kuchen auch richtig fruchtig sein. Das nächste Mal werde ich ihn auf jeden Fall mit Himbeeren probieren, die ich auf die Kokosfüllung legen werde. Falls ihr Kokos mögt, braucht ihr gar nicht zu überlegen! Probiert diesen Kuchen einfach aus.

Hinzugefügt:, 26.3.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Leckerer frischer Kokoskuchen

Zutaten

Für den Teig:
3Eier
1 TasseZucker
1 TasseÖl
1 TasseMilch
100 gMehl
1 Pck.Backpulver
Für die Füllung:
1 lMilch
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
7 ELZucker
200 gKokosraspeln
140 gButter
Für die Füllung II.:
1 BecherSchlagsahne
1 Pck.Sahnesteif
geriebene Schokolade zum Verzieren

Zubereitung

  1. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit Zucker in einer Schüssel schaumig rühren und portionsweise Öl, Milch und das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren. Beide Massen nun miteinander vermengen und den Teig in die Backform geben. Bei 180 °C etwa 30 Minuten backen.
  2. Für die Creme Milch, Puddingpulver und Zucker zu einem Pudding aufkochen und wenn er dick wird, vom Herd nehmen. Butter zum heißen Pudding geben und unter Rühren schmelzen. Kokosraspeln unterrühren. Die Creme auf dem Kuchen verstreichen und auskühlen lassen.
  3. Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und auf dem Kuchen glatt streichen. Zum Verzieren mit geriebener Schokolade bestreuen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  4. In Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!