Leckere, schmackhafte und schnelle Donuts ohne Hefe

Der Teig aus Joghurt ist luftig, fluffig und zart. Leckere, schmackhafte und schnelle Donuts aus einem Joghurtteig ohne Hefe, den man nicht aufgehen lassen muss.

Hinzugefügt:, 24.3.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Leckere, schmackhafte und schnelle Donuts ohne Hefe

Zutaten

500 mlNaturjoghurt
6 ELSonnenblumenöl
2 ELPuderzucker
5 TassenMehl
1/2 TLSalz
1 TLNatron
2Eier
Puderzucker zum Bestäuben
Öl für die Pfanne

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel Joghurt mit Eiern und Zucker vermengen. Danach Öl, Salz, Natron und durchgesiebtes Mehl dazugeben. Das Ganze zu einem glatten Teig verkneten (der Teig sollte nicht an den Händen kleben).
  2. Den Teig in mehrere Portionen teilen und jeweils zu einem Rechteck ausrollen. Mit einem Trinkglas Kreise ausstechen und in der Mitte jeweils ein Loch mithilfe eines Flaschendeckels machen.
  3. Die Donuts im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten. In der Pfanne muss ausreichend Öl sein, damit die Donuts darin schwimmen können. Anschließend auf ein Papiertuch legen, damit das überflüssige Öl aufgesaugt wird.
  4. Auf ein Teller legen, mit Puderzucker bestäuben und servieren. Guten Appetit!

Quelle: Vk