Leckere Punsch-Schnitten mit Vanillecreme

Rezept Leckere Punsch-Schnitten mit Vanillecreme
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Diese Punsch-Schnitten sind einfach köstlich. Meine Mama liebt Desserts mit Punsch. Diese Schnitten hat sie noch nicht gekannt, aber sie haben ihr unglaublich gut geschmeckt. Der fluffige und zarte Punsch-Teig wird mit der Vanillecreme und den Honig-Teigpaltten wunderbar abgerundet. Ich hatte leider keine Punschglasur, weshalb ich die Oberseite mit Puderzucker bestäubt habe. Mit einer Punschglasur wären die Schnitten aber mit Sicherheit noch besser.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Honig-Teig:

100 gPuderzucker
2 St.Eier
40 gButter
2 ELHonig
1 TLNatron
1 ELsaure Sahne
350 gMehl

Für den Punsch-Teig:

8 St.Eier
160 gPuderzucker
160 gMehl
1 Pck.Backpulver
6 ELWasser
Marmelade nach Geschmack
Wasser nach Bedarf
Punscharoma nach Geschmack

Für die Vanillecreme:

2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
700 mlMilch
300 gButter
200 gPuderzucker
2 Pck.Vanillezucker

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Honig-Teig Eier mit Puderzucker schaumig rühren. Zimmerwarme Butter, Honig und saure Sahne dazugeben. Abschließend die trockenen Zutaten miteinander vermischen und hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten, halbieren und jede Hälfte dünn ausrollen. Ich habe die Teigplatten auf der Unterseite des Backblechs gebacken und diese vorher etwas gefettet und mit Mehl bestäubt. Ungefähr 8 - 10 Minuten bei 180 °C backen. Auf einer geraden Fläche auskühlen lassen.
  2. Für den Punsch-Teig Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, danach einzeln die Eigelbe unterrühren und nach jedem Eigelb gut aufschlagen. Wasser und zum Schluss mit Backpulver vermischtes Mehl hinzufügen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 - 25 Minuten backen. Marmelade mit heißem Wasser und Punscharoma vermischen und auf den noch heißen Teig gießen. Auf dem Backblech auskühlen lassen.
  3. Für die Creme Puddingpulver mit Vanille-Geschmack in die Milch unterrühren, zu einem dicken Pudding kochen und auskühlen lassen. Butter mit Vanille- und Puderzucker in einer Schüssel schaumig rühren. Danach portionsweise den Pudding unterrühren.
  4. Die Honig-Teigplatten mit der Hälfte der Creme bestreichen, den Punsch-Teig darauf legen, die zweite Hälfte der Creme darauf verteilen und abschließend die zweite Honig-Teigplatte darauf legen. Die Oberseite mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Punschglasur überziehen.%
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren