Leckere Kartoffelpuffer mit saurer Sahne

Rezept Leckere Kartoffelpuffer mit saurer Sahne
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich genieße Kartoffelpuffer immer mit saurer Sahne. Mhhh - einfach lecker!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

ZUTATEN

750 gKartoffeln
100 mlheiße Milch
1 St.Ei
2 ELMehl
3 St.Knoblauchzehen
2 TLSalz
1 Prisegemahlener Pfeffer
1 TLMajoran
Schmalz oder Öl zum Braten

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Kartoffeln schälen und fein reiben. Überschüssiges Wasser abgießen und die Kartoffeln mit heißer Milch aufgießen. So verhindert man, dass die Kartoffel braun werden.
  2. Ei, Mehl, Salz, gepressten Knoblauch, grob gemahlenen Pfeffer und mit den Fingern zerdrückten Majoran zugeben. Natürlich duftet frischer oder zuhause gezogener Majoran intensiver als gekaufter. Alles von Hand vermischen und mit einem Esslöffel Häufchen auf die Pfanne mit heißem Öl geben und flach drücken.
  3. Je dünner man sie macht, desto knuspriger werden sie. Von beiden Seiten braten und auf Küchenrolle abtropfen lassen. Ich serviere die Kartoffelpuffer einfach mit saurer Sahne als Dip, aber sie schmecken auch in Kombination mit geräuchertem Fleisch und Sauerkraut hervorragend.

Quelle: Vaření a pečení s radostí

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren