Leckere gefrorene Mini-Pizzen

Rezept Leckere gefrorene Mini-Pizzen

Hinzugefügt: TopJulia, 19.12.2020

Kategorie: Festliche Rezepte, Partys und Feste, Silvester und Neujahr

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Wollt ihr eure Gäste so richtig verwöhnen? Dann probiert dieses Rezept. Der Teig schmeckt einfach köstlich. Man schneidet ihn noch gefroren und das Backen geht ganz schnell. Das ist zweifelsohne das Beste, was ich je bei einer Freundin serviert bekommen habe. Ich backe diese Minipizzen schon seit drei Jahren für meine Gäste und alle sind begeistert. Ich muss aber gestehen, dass ich sie nicht nur für Gäste mache. Sie schmecken eben einfach lecker. Die Füllung bereite ich normalerweise aus Schinken, saurer Sahne und Butter zu. Autor: Jaja79

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 19.12.2020

Kategorie: Festliche Rezepte, Partys und Feste, Silvester und Neujahr

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

1 kgMehl
2 St.Eier
2 x 180 mlNaturjoghurt
250 mlMilch
1 TLZucker
1 St.Hefe
1 Pck.Backpulver
1,5 ELSalz
4 ELÖl

Für die Füllung:

200 gButter
3 St.Eigelbe
250 gsaure Sahne
250 gSchinken
Knoblauch
1 PriseSalz
Ketchup, Oregano
geriebener Käse

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Mehl mit Backpulver vermischen. Zucker in warmer Milch auflösen, Hefe hinzufügen und beiseite stellen. Die Hefe etwas gehen lassen.
  2. Wenn die Hefe aufgegangen ist, zu der Mehlmischung hinzufügen, restliche Zutaten dazugeben und zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verarbeiten. Den Teig noch etwas gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
  3. Während der Teig aufgeht, die Füllung zubereiten. Butter mit Eigelb mit einem Handrührgerät rühren, geschnittenen Schinken und saure Sahne hinzufügen und alles noch einmal verrühren.
  4. Den Teig auf der Arbeitsplatte in drei gleiche Teile teilen. Einen Teil zu einem dünneren Rechteck ausrollen und mit Füllung bestreichen. Zu einer Rolle aufrollen und dasselbe mit den anderen beiden Teilen machen.
  5. Die Rollen in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden im Gefrierschrank ruhen lassen.
  6. Die gefrorenen Rouladen in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Jedes Stück mit Ketchup bestreichen und mit Oregano und Käse bestreuen. Bei 200 °C goldbraun backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren