Langsam zubereitete Schweinerouladen mit Jasminreis

Rezept Langsam zubereitete Schweinerouladen mit Jasminreis

Hinzugefügt: TopJulia, 9.8.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten, Rindfleisch, Fleischgerichte

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Manchmal freue ich mich in der Küche zu stehen und groß aufzukochen. Das Wetter war nicht gerade schön und meine Jungs haben uns in der Früh bekannt gegeben, dass der Sommer in unseren Wänden Einkehr gefunden hat. Sommer, Sonne, Sonnenschein, alles was dazu gehört. Also habe ich mich in die Küche zurückgezogen, um diese köstlichen Schweinerouladen zu machen. Sie sind zwar nicht wirklich sommerlich, aber ich habe lange etwas zu tun und vor allem meine Ruhe in der Küche. :)

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 9.8.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten, Rindfleisch, Fleischgerichte

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

4große Scheiben Rindfleisch
2 St.gekochte Eier
1 St.Knack- oder Hartwurst (nach Belieben auch eine andere Wurst)
4 St.Zwiebelspalten
2 St.große Gewürzgurken
8 ScheibenBacon
Senf
Salz, Pfeffer
Schmalz
Soja-Soße
Rinderbrühwürfel
4 ELMehl
Wasser

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Rindsscheiben gut klopfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Dann zwei Scheiben Bacon darauflegen und mit einem halben gekochten Ei, einer halben Gewürzgurke, einer Zwiebelspalte (also einem Achtel Zwiebel) und einem Stück Wurst belegen.
  2. Fest einrollen und die Rouladen mit einem Faden zubinden. Scharf in Schmalz anbraten und in einen Slow Cooker geben. Die Bratrückstände mit einem Spritzer Soja-Soße und etwas Wasser aufgießen, gut umrühren und alles über die Rouladen gießen. (Die Rouladen sollten beinahe mit Flüssigkeit bedeckt sein.)
  3. Einen Rinderbrühwürfel hinzugeben und abdecken ca. 4 Stunden auf höhere Stufe schmoren lassen.
  4. Danach das Fleisch herausheben. Etwas Saft in eine Tasse geben, abkühlen lassen und dann gut mit Mehl verrühren.
  5. Den restlichen Saft mit der Mehl-Saft-Mischung eindicken und noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Jasminreis servieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren