Köstliches cremiges „TIRAMISU“

Ein köstliches cremiges TIRAMISU ohne Backen. Wer Kaffeedesserts mag, für den ist dieser Nachtisch wie gemacht. Mhhh.. Ich hatte so richtig Appetit auf etwas Klassisches, was ich immer zu Hause mache, wenn es schnell gehen muss. Das hier ist ein sehr schnelles Dessert, das allen Kaffeeliebhabern Freude machen wird. Die Eigelbe werden über Wasserdampf geschlagen, sodass man keine Angst haben muss, dass rohe Eiern im Dessert sind – was in den meisten Tiramisus der Fall ist. Probiert dieses Rezept auf jeden Fall aus, es ist einfach fantastisch.

Hinzugefügt:, 28.2.2017
Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck
Köstliches cremiges „TIRAMISU“

Zutaten

4Eigelbe
100 gPuderzucker
500 gMascarpone
250 mlSchlagsahne
48 St.Löffelbiskuits
250 mlstarker schwarzer Kaffee
2 ELRum
Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Eigelbe und Puderzucker über Wasserdampf schaumig schlagen (es dauert etwa 15-20 Minuten unter ständigem Schlagen).
  2. Den steifen Eigelbschaum vom Wasserbad nehmen und auskühlen lassen. Den Mascarpone dazugeben.
  3. Die Masse so lange rühren, bis sich die Zutaten gebunden haben. Zum Schluss die steif geschlagene Sahne hinzufügen und alles nochmal aufmixen.
  4. Den Kaffee mit dem Rum vermengen. Die Löffelbiskuits darin eintauchen und in die Backform legen.
  5. Eine Hälfte der Creme darauf verteilen, wieder die eingeweichten Löffelbiskuits darauf legen und die restliche Creme darauf verstreichen.
  6. Mit Kakao bestreuen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Guten Appetit!