Kokostaler mit extra viel Creme

Rezept Kokostaler mit extra viel Creme
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Fantastische Kokostaler mit Schokoladenglasur - Wir geben extra viel Creme in diese Plätzchen, damit sie noch besser sind. Ich spritze die Creme immer mit einem Spritzbeutel, so werden sie besonders schön. Probiert sie unbedingt aus. Wer Kokosnuss liebt, wird diese Plätzchen sicherlich genießen.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

250 gButter
250 gMehl
200 gKokosraspeln
80 gPuderzucker
30 gKakaopulver
1 St.Ei

Für die Creme:

500 mlMilch
1 Pck.Vanillezucker
5 ELMehl
5 ELKokosraspeln
200 gButter
100 gPuderzucker

Außerdem:

Schokoladenglasur nach Bedarf
Kokosraspeln zum Wälzen

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Aus den Zutaten für den Teig eine Kugel machen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig ausrollen, Kreise ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen schieben. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 10 Minuten backen - immer im Auge behalten.
  2. Milch mit Vanillezucker süßen, Kokosraspeln und Mehl dazugeben, zu einem dicken Brei kochen und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit einem Mixer rühren und Butter und Puderzucker nach und nach hinzufügen. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Kreise damit zusammenkleben.
  3. Die Ränder in Kokosraspeln wälzen und die Oberseite mit Schokoladenglasur überziehen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren