Kokoskipferl entweder im Puderzucker gewälzt oder mit Schokolade überzogen

Ein zartes Weihnachtsgebäck mit Kokos, in Puderzucker gewälzt. Falls ihr bei Weihnachtsplätzchen den Schokoladengeschmack mögt, könnt ihr die Kipferl gerne in Schokolade eintauchen. Auch diese Variante ist sehr lecker. Ich habe beide Varianten probiert und muss jedoch sagen, dass mir persönlich die im Puderzucker gewälzten Kokoskipferl etwas besser geschmeckt haben als die mit Schokolade.

Hinzugefügt:, 1.11.2017
Kategorie: Weihnachtsplätzchen
Rezept Kokoskipferl entweder im Puderzucker gewälzt oder mit Schokolade überzogen

Zutaten

200 gButter
100 gPuderzucker
100 gKokosraspeln
1 Pck.Vanillezucker
1Ei
350 gMehl
Puderzucker zum Wälzen oder geschmolzene Schokolade

Zubereitung

  1. Butter mit Puder- und Vanillezucker schaumig rühren und portionsweise das mit Kokosraspeln vermischte Mehl hinzufügen.Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten
  2. Von diesem glatten Teig nun kleine Stücke abschneiden und zu Kipferln formen.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C wenige Minuten backen, bis sie eine goldbraune Farbe haben.Tipp: So kann man den Backofenrost reinigen, sodass er wie neu aussieht
  4. Noch warm im Puderzucker wälzen oder in Schokolade eintauchen.