Kokos-Plätzchen mit Schokoglasur – ohne Backen

Rezept Kokos-Plätzchen mit Schokoglasur – ohne Backen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich habe diese Kokosscheiben ohne Backen schon frühzeitig ausprobiert. Sie sind ideal, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Ich persönlich mag Kokos zwar nicht so sehr, aber alle anderen in der Familie lieben es. Diese ungebackenen Kokosplätzchen haben alle sofort überzeugt, deshalb füge ich sie auch auf jeden Fall zu meiner Weihnachtsrezepte-Sammlung hinzu. Ich freue mich jetzt schon auf die Weihnachtsbäckerei.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:

ZUTATEN

Für die Kokosmasse:

150 gButterkekse
150 gKokosraspeln
50 gButter
200 gPuderzucker
100 mlMilch

Für die Schokoladenglasur:

120 gKochschokolade
50 gButter
2 ELÖl

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Butterkekse im Standmixer oder mit einem Fleischklopfer fein zerkleinern, zerlassene Butter, Puderzucker, Kokosraspeln und Milch (nach Bedarf auch mehr) hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse kneten und diese zu einer dünnen Rolle formen.
  2. Schokolade schmelzen, Butter und Öl hinzufügen und das Röllchen mit der Schokoladenglasur überziehen. Fest werden lassen.
  3. Mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und servieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren