Kokos-Orangen-Crinkles

Dieses Jahr probiere ich neue Keks-Rezepte und dieses Rezept für Kokos-Orangen-Crinkles war eines der ersten, die ich ausprobiert habe. Die Crinkles werden noch vor dem Backen im Puderzucker gewälzt. Beim Backen entstehen Risse auf der Oberfläche, sodass diese Kekse sehr schön aussehen und man nicht widerstehen kann. Ich liebe Organgenduft und beim Backen dieser Kekse ist er dann noch intensiver. Probiert sie mal aus, ihr werdet bestimmt begeistert sein.

Hinzugefügt:, 22.12.2017
Kategorie: Weihnachtsplätzchen
Rezept Kokos-Orangen-Crinkles

Zutaten

150 gRohrzucker
2Eier
60 gweiche Butter
240 gMehl
1/2 Pck.Backpulver
1 PriseSalz
180 gKokosmehl
Schale von 1 Orange
Saft von 1/2 Orange
Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung

  1. Die weiche Butter mit Zucker verrühren, Eier hinzufügen und schaumig rühren. Eine Prise Salz, geriebene Orangenschale, Orangensaft, Kokosmehl, Backpulver und gesiebtes Mehl dazugeben.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Alles zu einem halbzähen Teig verarbeiten, in eine Plastiktüte geben und für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Zwei Backbleche mit niedrigem Rand mit Backpapier auslegen. Mit einem Teelöffel kleine Stücke vom Teig abschneiden, zwischen den Handflächen zu Kugeln formen (Kirschgröße) und auf einen Teller legen.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  4. Puderzucker in eine Schüssel geben, ein paar Kugeln hineinlegen und mit der Schüssel leicht schütteln, und so die Kugeln großzügig im Puderzucker wälzen. Die Kugeln nun mit 3 cm Abstand auf die Backbleche geben und bei 180 °C ca. 15 bis 20 Minuten backen. Die Backzeit kann auch kürzer sein; das hängt vom jeweiligen Backofen ab.
  5. Dass sie fertig gebacken sind, erkennt man daran, dass sie eine hellrosa Farbe haben, auf der Oberfläche Risse haben und wenn man sie in die Hand nimmt, lösen sie sich problemlos vom Backpapier ab und außerdem sind sie fest.Tipp: Ostersalat mit Diätwurst
  6. Nach dem die Crinkles abgekühlt sind, werden sie in verschließbaren Dosen aufbewahrt.

Mein Blog: Vaření s Tomem