Kokos-Bienenkörbchen weihnachtlich bekleidet

Dieses Rezept von einer meiner Internetfreundinnen fand ich schon früher interessant und dieses Jahr habe ich beschlossen, es in meine Weihnachtsplätzchen-Rezeptsammlung aufzunehmen. Kokosgebäck darf bei uns auf dem Weihnachtstisch einfach nicht fehlen. Ich habe die Kokos-Bienenkörbchen weihnachtlich geschmückt – naja, der ursprüngliche Gedanke war es, Weihnachtsmann-Mützen zu machen, aber da hätte der Kokos rot und die Smarties weiß sein müssen. Egal, sie schmecken lecker und vor allem liebt sie meine kleine Tochter, denn sie ist ein richtiger Kokos-Fan.

Hinzugefügt:, 5.12.2018
Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten
Arbeitszeit:
Kokos-Bienenkörbchen weihnachtlich bekleidet

Zutaten

300 gKokosraspeln
1 Dosedicke gesüßte Kondensmilch
100 gMilchpulver
150 gPuderzucker
Eierplätzchen
Nutella
weiße Schokolade
rote Smarties zum Verzieren
Kokosraspeln zum Verzieren

Zubereitung

  1. Alles miteinander vermischen. Dabei die gesüßte Kondensmilch portionsweise hinzufügen, und zwar bis die perfekte Konsistenz erreicht ist. Ich habe die ganze Dose verwendet und es war genau richtig.
  2. Jeweils ein Stück von der Kokosmasse abzupfen und in das Bienenkörbchen-Förmchen hineindrücken. Falls die Masse doch an der Form klebt, könnt ihr das jeweilige Stück zuerst in Puderzucker wälzen.
  3. Mit dem Kochlöffelstiel jeweils eine Mulde machen und mit Nutella befüllen. Die Nutella am besten in eine feste Plastiktüte füllen, eine Ecke abschneiden und dann spritzen.
  4. Mit einem Eierplätzchen zudecken und fertig. Ich habe die Teile noch in weiße Schokolade eingetaucht, danach direkt in die Kokosraspeln rein, und dann habe ich eine rote Schokolinse draufgelegt.

Mein Blog: Adkas