Kohlpuffer mit Kartoffeln

Rezept Kohlpuffer mit Kartoffeln

Hinzugefügt: TopJulia, 6.9.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Puffer müssen nicht nur aus Kartoffeln gemacht werden, sondern können aus verschiedenen Zutaten zubereitet werden. Ich habe sie aus Kohl gemacht. Probiert sie auf jeden Fall aus, sie sind fantastisch. Ich finde sie mindestens genauso gut, wie die klassischen Kartoffelpuffer.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 6.9.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten

ZUTATEN

(1 Tasse = 250 ml)
1 St.mittelgroßer Wirsing
1,5 TassenMehl
1,5 TassenMilch
2 St.Eier
4 St.Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer nach Geschmack
150 gWurst nach Geschmack, z. B. Bockwurst
Schmalz zum Braten

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die äußersten Blätter vom Wirsing entfernen und den Strunk herausschneiden.
  2. Den Wirsing vierteln und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Danach den Wirsing in einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen.
  3. In einer Schüssel Mehl, Milch, Eier, Salz, Pfeffer und gepressten Knoblauch zu einem eher dickflüssigen Teig vermischen. Danach die in Würfel geschnittene Wurst dazugeben. Den Wirsing klein schneiden und gut ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Anschließend in die Schüssel zum Teig geben und alles gründlich verrühren.
  4. Schmalz in der Pfanne erhitzen, mit einem Löffel den Teig in die Pfanne geben und etwas flach drücken. Von beiden Seiten langsam goldbraun braten.
  5. Mit gekochten Kartoffeln und Salat servieren. Die Puffer schmecken auch kalt noch sehr gut.

Mein Blog: Vaření s Tomem

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren