Kleine Kartoffelfladen mit Knoblauch und Majoran

Diese Kartoffelfladen sind den klassischen Kartoffelpuffern sehr ähnlich. :) Ich brate sie nicht in viel Öl, sonder in sehr wenig Schweineschmalz – so schmecken sie uns am besten. Sie müssen auch nicht unbedingt knusprig gebraten sein, es reicht schon, wenn sie goldbraun sind. Der Kartoffelteig wird mit Knoblauch und Majoran abgeschmeckt.

Hinzugefügt:, 3.5.2019
Kategorie: Beilagen, Hauptspeisen
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Kleine Kartoffelfladen mit Knoblauch und Majoran

Zutaten

5 St.große Kartoffeln
ca. 1 1/2 TassenMehl
1 St.Ei
1 KnolleKnoblauch
1 ELMajoran
Salz nach Bedarf

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale im gesalzenen Wasser gar kochen.
  2. Noch warm pellen und reiben. Salz, gepressten Knoblauch, Majoran, ein Ei und Mehl dazugeben.
  3. Alles zu einem Teig verkneten, der nicht klebt. Eventuell mehr Mehl hinzufügen.
  4. Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. In einer Pfanne mit sehr wenig Schweineschmalz goldbraun braten.

Quelle: Vaření a pečení s láskou