Käserolle mit Meerrettich-Füllung

Beliebte Käserolle mit Meerrettich-Füllung: einfache Zubereitung und toller Geschmack! Falls ihr zu viel Meerrettich habt, könnt ihr euch von diesem Rezept inspirieren lassen. Die Käserolle muss ich bestimmt nicht groß vorstellen. Es gibt auch andere Methoden (z.B. Käse am Stück kochen und warm ausrollen), aber ich persönlich lege einfach Käsescheiben aufs Blech und schiebe sie kurz in den vorgeheizten Ofen. Dadurch wird der Käse weicher und verschmilzt sich zu einer Platte. Dann bestreiche ich ihn mit der Füllung und dann muss man das Ganze zusammenrollen. Eine, zwei Stunden kalt stellen – und der perfekte Party Snack für die Gäste ist fertig.

Hinzugefügt:, 25.12.2018
Kategorie: Ostern, Silvester und Neujahr, Party, Festliche Rezepte
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Käserolle mit Meerrettich-Füllung

Zutaten

9 ScheibenKäse
30 gButter
3 ELMehl
300 mlMilch
160 gSchmelzkäse
1 ELMeerrettich
Salz
Petersilie

Zubereitung

  1. Butter erwärmen, Mehl dazugeben und bei milder Hitze unter ständigem Rühren kurz anbraten. Milch in einem anderen Topf erwärmen und nach und nach unter ständigem Rühren zur Mehlschwitze geben. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert
  2. Die kalte Masse mit Schmelzkäse, Meerrettich, gehackter frischer Petersilie und Salz verrühren.
  3. Das Backblech mit Backpapier auslegen und mit Käsescheiben so belegen, dass sich die Ränder der Scheiben um ca. 1 cm überlappen. Kurz in den vorgeheizten Backofen schieben, bis die Ränder miteinander verschmolzen sind; dann herausnehmen.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  4. Etwas abkühlen lassen, mit der Meerrettich-Füllung bestreichen und aufrollen. Für mindestens 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Guten Appetit!