Kartoffelpfannkuchen mit Mohn

Rezept Kartoffelpfannkuchen mit Mohn

Hinzugefügt: TopJulia, 16.9.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ein perfektes Gericht, wenn vom Abendessen Kartoffeln übrig bleiben und ihr sie nicht wegwerfen wollt. Ihr müsst keine Bedenken haben, wenn sie mit Milch oder Butter sind, denn das macht überhaupt nichts. Einfach Mehl hinzufügen, zu einem Teig verarbeiten und dünne Palatschinken formen und backen. Früher habe ich sie auf einem alten Ofen gebacken, aber heute brate ich sie in einer trockenen Pfanne. Sie schmecken zwar definitiv anders als vom Ofen, aber sie sind trotzdem fantastisch.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 16.9.2021

Kategorie: Hauptspeisen, Hauptmahlzeiten

ZUTATEN

Kartoffeln
Mehl
Salz
Butter
Mohn

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Kartoffeln in der Mikrowelle etwas aufwärmen und mit den Händen zerkleinern. So viel Mehl hinzufügen, dass der Teig weder zu fest, noch zu flüssig ist. Wenn man zu viel dazugibt, werden die Pfannkuchen später hart. Etwas salzen, aber nicht zu viel, denn dadurch wird der Teig schneller dünnflüssig.
  2. Den Teig von Hand etwas kneten, zu einer Rolle mit 6 cm Durchmesser rollen, und 2,5 - 3 cm lange Stücke abschneiden. Jedes Stück flach drücken, zu einem Kreis ausrollen, in einer trockenen Pfanne von beiden Seiten backen.
  3. Nach dem Backen mit zerlassener Butter bestreichen.
  4. Wir essen die Kartoffelpfannkuchen entweder einfach so oder bestreuen sie mit Mohn und Zucker. Dazu trinke ich immer Buttermilch. Sie sind wirklich sehr lecker.
  5. Wenn ihr nicht schon vorgekochte Kartoffeln habt, entweder sehr weich kochen oder mit Schale kochen und dann durch eine Kartoffelpresse pressen, sodass sie sich gut verarbeiten lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren