Joghurt-Cremeschnitten mit Eierplätzchen

Falls ihr jemanden kennt, der Cremeschnitten mag, dem würdet ihr bestimmt mit diesem Dessert Freude machen. Die Creme ist sehr fein. Dieses einfache und schnelle Rezept kann ich zweifellos empfehlen.

Hinzugefügt:, 10.5.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts
Rezept Joghurt-Cremeschnitten mit Eierplätzchen

Zutaten

350 gBlätterteig
1 lMilch
3 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
750 gNaturjoghurt
1,5 Pck.Eierplätzchen
2 Pck.Vanillezucker
8 ELZucker
2 ELPuderzucker
1 Pck.Schlagsahne
Schokoraspeln zum Verzieren

Zubereitung

  1. Den Blätterteig ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 8-10 Minuten backen. Vor dem Backen mehrmals mit einer Gabel anstechen, damit sich der Teig nicht aufbläht.Tipp: Die 13 besten Rezepte für schnelle Ofengerichte
  2. Milch, Puddingpulver und Zucker zu einem dicken Pudding aufkochen, vom Herd nehmen und Naturjoghurt (500 g) unterrühren. So lange rühren, bis sich die beiden Zutaten verbunden haben. Die warme Puddingcreme auf dem Blätterteig verstreichen und mit Eierplätzchen belegen. Den Kuchen in den Kühlschrank stellen und inzwischen die Sahne-Joghurt-Creme zubereiten.
  3. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. In einer anderen Schüssel den Rest des Joghurts mit Puderzucker verrühren und die geschlagene Sahne unterheben. Die Creme auf den Eierplätzchen verstreichen. Den Kuchen noch mit Schokoraspeln verzieren und kalt stellen.Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten

Quelle: Adkas-tastyfood