Ingwerkekse – altböhmische Weihnachtsplätzchen

Rezept Ingwerkekse – altböhmische Weihnachtsplätzchen

Hinzugefügt: , 22.11.2017

Kategorie: Weihnachtsplätzchen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Nach diesen altböhmischen Weihnachtsplätzchen wird die ganze Wohnung schön duften. Sie haben einen angenehmen, leicht pikanten Geschmack nach Ingwer. Eine interessante Abwechslung!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 22.11.2017

Kategorie: Weihnachtsplätzchen

ZUTATEN

560 gMehl
500 gPuderzucker
4Eier
frischer Ingwer, gemahlen (Menge nach Geschmack)
30 gIngwer, getrocknet
1 Pck.Backpulver
Schale von 1/2 Zitrone

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Zutaten vermengen und auf einer Arbeitsfläche zu einem relativ zähen, glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig etwa 3 mm dick ausrollen. Verschiedene Formen ausstechen (ursprünglich hatten diese Plätzchen eine spezifische Form, die dem Seepferdchen ähnelt) und über Nacht ruhen lassen.
  3. Am Folgetag bei ca. 150-170 °C goldbraun backen. Nach diesen altböhmischen Weihnachtsplätzchen wird die ganze Wohnung schön duften. Sie haben einen angenehmen, leicht pikanten Geschmack nach Ingwer. Eine interessante Abwechslung!

Quelle: Pečené, varené s Ivou

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren