Honiglebkuchen ohne Ausstechen

Rezept Honiglebkuchen ohne Ausstechen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Es mag euch überraschen, aber das sind meine Lebkuchen! Kein Ausstechen, keine Herzen, Sterne oder Bäume, die ich nachher noch schön verzieren muss. Dafür habe ich keine Zeit, aber wenn ich ehrlich bin, will ich das auch gar nicht! Ich würde bestimmt beim Verzieren den halben Stapel Lebkuchen essen. :) Deshalb forme ich nur Kugeln und verziere sie schnell und einfach. Die bunten Zuckerperlen verleihen den Kugeln ein festliches Aussehen und mir gefallen sie sehr gut.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

ZUTATEN

350 gMehl
60 gFett
90 gPuderzucker
1 St.Ei
120 gHonig
1 TLNatron
½ TLZimt
½ TLgemahlener Anis

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und über Nacht ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag ca. 2 cm große Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen schieben.
  3. Bei 170 °C kurz backen, bis die Plätzchen goldbraun sind.
  4. Nach dem Abkühlen mit weißem Zuckerguss verzieren und mit Zuckerperlen bestreuen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren