Honig-Röllchen mit Karamellcreme

Sie sind etwas aufwändiger als die klassischen Weihnachtsplätzchen, aber das macht doch nichts. Falls ihr Lust habt, zu backen, und euch einfach nur zurückziehen wollt (so nenne ich das, wenn ich mich von Alltagsproblemen ausruhen und in der Küche relaxen möchte), sind diese Röllchen dafür wie gemacht. Manche backen sie nicht im Ofen, aber ich schiebe sie schon kurz herein, denn im Teig sind rohe Eier. Nur um sicher zu sein.

Hinzugefügt:, 14.10.2017
Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Kuchen, Kleingebäck
Rezept Honig-Röllchen mit Karamellcreme

Zutaten

Für den Teig:
340 gMehl
200 gPuderzucker
2Eier
70 gHonig
25 gFett
½ TLNatron
Für die Karamellcreme:
250 gButter
1 DoseKaramell-Kondensmilch
Für die Schokoladenglasur:
100 gSchokolade
50 gKokosfett
Außerdem:
Nüsse, gemahlen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und über Nacht ruhen lassen.
  2. Den Teig dünn ausrollen. Kreise ausstechen und auf eingeölte Edelstahl-Backröhrchen wickeln.
  3. Kurz bei 160 °C goldbraun backen. Von der Backform lösen, wenn sie noch warm sind.
  4. Die Enden jeweils in die Schokoladenglasur eintauchen und sofort in gemahlenen Nüssen wälzen. Anschließend mit der Karamellcreme befüllen.
  5. Für die Karamellcreme Butter schaumig rühren und löffelweise Karamell-Kondensmilch unterrühren.