Himmlisch gute Schoko-Vanille-Karamell-Schnitten

Diese Schnitten haben mich, ehrlich gesagt, nicht angesprochen, und meine Familie musste mich lange zum Backen überzeugen, aber dann haben sie mich überzeugt. Der Teig ist gut, aber für mich etwas zu süß. Es könnte daran liegen, dass die Creme nur aus gekochter gesüßter Kondensmilch und Butter besteht. Zusätzlich kommt kein Zucker mehr in die Creme. Wenn man Zucker noch hinzufügen würde, wäre es wahrscheinlich ungenießbar. Auch wenn es zwar nichts für mich persönlich ist, in unserer Familie sind sonst diese Schnitten sehr beliebt. :) Es ist Geschmackssache. Vielen unter euch wird es bestimmt sehr schmecken.

Hinzugefügt:, 1.6.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Himmlisch gute Schoko-Vanille-Karamell-Schnitten

Zutaten

Für den Teig:
4 St.Eier
200 gMehl
200 gPuderzucker
1/2 Pck.Backpulver
4 ELMilch
4 ELÖl
1 ELKakao
Für die Vanillecreme:
2 St.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
2 St.Vanillezucker
500 mlMilch
100 gPuderzucker
150 gButter
Für die Keks-Schicht:
1 Pck.Butterkekse
Für die Karamellcreme:
1 Dosegesüßte Kondensmilch, 2 ½ Stunden gekocht
200 gButter
Außerdem:
1 Pck.Schokoladenglasur

Zubereitung

  1. Die gesüßte Kondensmilch am Vortag kochen und bei Zimmertemperatur komplett auskühlen lassen.
  2. Für den Teig alle Zutaten verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
  3. Für die Vanillecreme Puddingpulver, Vanillezucker und Milch zu einem Pudding aufkochen. Butter mit Puderzucker verrühren und unter den kalten Pudding rühren.
  4. Für die Karamellcreme Butter rühren und portionsweise die ausgekühlte gekochte gesüßte Kondensmilch unterrühren.
  5. Auf dem Kuchen zuerst die Vanillecreme verstreichen, mit Butterkeksen belegen, dann die Karamellcreme verstreichen und mit Schokoladenglasur überziehen.