Herrlicher RAFFAELLO Gugelhupf mit Vanillecreme

Es ist der beste Gugelhupf, den ich je gegessen habe. Drinnen befindet sich eine leckere Vanillecreme. Mhh...

Hinzugefügt:, 23.8.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Herrlicher RAFFAELLO Gugelhupf mit Vanillecreme

Zutaten

Für den Teig:
3 St.Eiweiß
3 ELZucker
1 TLVanillezucker
200 gMehl
1 TLBackpulver
80 gweiße Schokolade
80 gButter
150 mlMilch
50 gKokosraspeln
2 ELsaure Sahne
Für die Vanillecreme:
4 ELZucker
80 + 30 mlMilch
2 ELPuddingpulver mit Sahne-Geschmack
3 St.Eigelb
2 ELMilchpulver
2 TLVanillezucker
1 ELsaure Sahne
Für die Glasur:
100 gweiße Schokolade
3 ELÖl
Zum Bestreuen:
50 gKokosraspeln

Zubereitung

  1. Zunächst die Vanillecreme zubereiten. Dafür 80 ml Milch mit Zucker und Vanillezucker abschmecken, gut umrühren und bei milder Hitze zum Kochen bringen.
  2. 30 ml Milch mit Eigelben verrühren und saure Sahne, Puddingpulver sowie Milchpulver unterrühren. Klumpenfrei verrühren. Diese Mischung unter ständigem Rühren in einem dünnen Strahl zu der kochenden Milch gießen und zu einem dickflüssigen Pudding kochen. Von der Kochstelle nehmen und bei Zimmertemperatur erkalten lassen. Gelegentlich umrühren.
  3. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Gugelhupfform (Durchmesser 18 cm, Höhe 6 cm) gründlich mit Butter einfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln bestreuen.
  4. Weiße Schokolade mit Butter schmelzen. Eiweiß und Zucker steif schlagen und Vanillezucker sowie mit Backpulver vermischtes und gesiebtes Mehl unterheben. Die mit Butter geschmolzene Schokolade hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren. Zum Schluss Milch, Kokosraspeln und saure Sahne unterrühren.
  5. 1/3 des Teigs in die Form geben und bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und die Creme mithilfe eines Löffel so verteilen, dass sie die Form nicht berührt. Den Rest des Teigs darauf geben und den Gugelhupf weiter bei 180 °C ca. 40-45 Minuten backen. Danach den Backofen ausschalten, die Backofentür ankippen und den Gugelhupf noch 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Nun aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Erst stürzen, wenn er komplett kalt ist, und mit Schokoladenglasur und Kokosraspeln verzieren.