Hausgemachte Kokos-Kekse

Rezept Hausgemachte Kokos-Kekse
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich habe neue Keksstempel gekauft, die ich für das diesjährige Weihnachtsbacken verwenden wollte, und ich habe sie schon verwendet. Ich habe bisher Kokos-Kekse im Laden gekauft und einmal habe ich sie zu Hause zubereitet, aber sie waren nicht so gut wie diese. Ich wurde von einem Rezept aus dem Internet inspiriert und ich kann euch sagen, dass nur noch wenige Stück übrig sind. Mein Mann nimmt sie sich aus der Schachtel, wenn er glaubt, dass niemand ihn sieht. :D Autor: Mineralka

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

70 gKokosraspeln
120 gMehl
110 gButter
1 St.Eigelb
60 gPuderzucker
2 ELKakaopulver
1 PriseSalz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle Zutaten zu einer Kugel verarbeiten und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen.
  2. Kreise ausstechen und mit speziellen Keksstempeln dekorieren. Jetzt können sie in fast jedem Geschäft gekauft werden, ich habe sie bei Tescoma gekauft.
  3. Bei 180 °C ca. 8 - 10 Minuten backen. Das hängt jedoch von der Größe und Dicke der Kekse ab.
  4. Irgendwo im Internet habe ich gesehen, dass man, wenn man keine Keksstempel hat, einfach eine kleine Teigkugel formen und mit einer Gabel auf dem Backpapier zerdrücken kann. Dadurch bekommen die Kekse ebenfalls ein hübsches Muster.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren