Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen

Noch ein cooles Rezept aus meiner Küche, das man blitzschnell zubereiten kann, ohne dabei viel Geschirr zu verschmutzen. Alles wird in einer Form gebacken, man muss dabei nicht stehen und rühren, sondern kann sich anderen Sachen widmen. Es ist schönes Wetter draußen, wir haben in der Sonne auf der Terrasse zu Mittag gegessen, und dann noch Kaffee gehabt, das war einfach super. Ich liebe Sonne und kann den Sommer kaum erwarten.

Hinzugefügt:, 21.5.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Hähnchenbrust mit Speck und Kartoffeln aus dem Backofen

Zutaten

Für die Marinade:
2 ELKetchup
2 ELSenf
1 ELSojasoße
4 ELÖl
1 TLKnoblauch, getrocknet
nach Geschmack Salz, Pfeffer, Chilliflocken
Außerdem:
500 gHähnchenbrust
1 kgKartoffeln
2 St.Zwiebeln
100 gSpeck in Scheiben
200 mlWasser
nach Geschmack Gewürzsalz, Kümmel (gemahlen)

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Aus den angegebenen Zutaten die Marinade machen. Die Hähnchenbrust mit der Marinade vermengen.
  2. Etwa eine Stunde marinieren lassen (oder über Nacht).
  3. Die Kartoffeln putzen, in Scheiben schneiden, in die Auflaufform legen und mit Gewürzsalz und gemahlenem Kümmel würzen.
  4. Die Hähnchenbrust in Marinade dazugeben und gut umrühren.
  5. Mit Zwiebelringen und Speckscheiben belegen und mit Wasser angießen.
  6. In den Backofen schieben und bei 200 °C ca. eine Stunde backen.