Hähnchen-Joghurt-Käse-Frikadellen

Frikadellen werden normalerweise aus Rinder- oder Schweinehackfleisch gemacht. Vereinzelt auch aus Hähnchenfleisch, aber dann sind sie trocken und zäh. Wer Hähnchenfleisch mag, kann probieren, die Frikadellen nach folgendem Rezept zuzubereiten. Das Fleisch fein schneiden und mit kleinen Käsestücken, Joghurt, Kräutern nach Geschmack und anderen Zutaten vermengen. Der Joghurt macht sie saftiger und der Käse gibt ihnen einen perfekten Geschmack. Probiert es aus!

Hinzugefügt:, 4.6.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Hähnchen-Joghurt-Käse-Frikadellen

Zutaten

2Hähnchenbrustfilets
100 gNaturjoghurt
100 gKäse
1Zwiebel
2-3 ELKartoffel- oder Maisstärke
nach Geschmack Kräuter
nach Geschmack Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust putzen, waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Den Käse ebenso in kleine Würfel schneiden und zum Fleisch geben.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Die klein geschnittene Zwiebel dazugeben. Alles salzen, pfeffern und vermengen.
  3. Zum Schluss Naturjoghurt und gehackte Kräuter nach Geschmack (Frühlingszwiebeln, Dill, Oregano, …) dazugeben.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  4. Die Mischung mit Stärke andicken. Die Frikadellen im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Mit Kartoffel- oder Gemüsesalat servieren. Guten Appetit.Tipp: Ostersalat mit Diätwurst