Grieß-Quarktaler

Quarktaler, die keinen Zucker enthalten. In den Teig können Rosinen oder Nüsse mit rein gegeben werden.

Hinzugefügt:, 9.6.2017
Kategorie: Schnelle Gerichte
Rezept Grieß-Quarktaler

Zutaten

600 gQuark
100 gWeichweizengrieß
1 TLSalz
2Eier
Öl zum Braten
Weichweizengrieß zum Wälzen

Zubereitung

  1. Quark, Weichweizengrieß, Salz und verquirlte Eier verrühren. Vom Teig nun kleine Stücke abschneiden. Daraus Taler formen und mit kleinen Messerschnitten verzieren (quasi ein Gitter zeichnen).Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  2. Die Taler im heißen Öl in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten. Wenn man die Taler vom überflüssigen Fett befreien will, kann man sie nach dem Braten auf Küchentücher legen. Eventuell kann man die Taler noch in Weichweizengrieß wälzen.
  3. Die Quarktaler mit Konfitüre oder Schokocreme servieren.Tipp: So kann man den Backofenrost reinigen, sodass er wie neu aussieht

Quelle: Vk