Grenadiermarsch

Rezept Grenadiermarsch

Hinzugefügt: , 22.7.2019

Kategorie: Hauptspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ein Klassiker aus der österreichischen und ungarischen Küche. Das Gericht besteht aus Kartoffeln, Nudeln und Zwiebeln gewürzt mit Paprikapulver.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 22.7.2019

Kategorie: Hauptspeisen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

400-500 gNudeln
2 St.große Zwiebeln
5-6 St.Kartoffeln
Schweineschmalz oder Öl
Paprikapulver, edelsüß
Salz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und im gesalzenen Wasser weich kochen (sie dürfen auch etwas zerkochen).
  2. Zwiebeln grob schneiden und im heißen Schmalz goldbraun braten. Danach mit Paprikapulver bestäuben (dabei mit dem Paprikapulver nicht sparen, es gibt dem ganzen Gericht den richtigen Geschmack). Umrühren und sofort den Herd ausschalten, sonst wird das Paprikapulver bitter im Geschmack.
  3. Nudeln im gesalzenen Wasser gar kochen.
  4. Die gegarten Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die gegarten Nudeln dazugeben. Zum Schluss die Mischung aus Zwiebeln, Paprikapulver und Schmalz darauf geben und alles gut vermischen.
  5. Nach Bedarf salzen und mit Gewürzgurken servieren. Guten Appetit!

Quelle: Pečené, varené s Ivou

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren