Gestampfte Kartoffeln mit Roter Bete und Pilzen

Rezept Gestampfte Kartoffeln mit Roter Bete und Pilzen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Nicht nur lecker, sondern auch noch ein Augenschmaus. Diese gestampften Kartoffeln mit Roter Bete und Champignons sind die perfekte Beilage zu einem herzhaften Gericht und werden bestimmt jeden Gast verzaubern.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

ZUTATEN

3 St.kleinere Kartoffeln
1 St.kleine Rote Bete
4 St.Champignons
1 St.Zwiebel
2 St.Knoblauchzehen
1 TLBalsamico
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Öl nach Bedarf
1 TLOlivenöl

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Zuerst die ungeschälte Rote Bete kochen. Ca. 1 Stunde kochen lassen, anschließend schälen und in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben, salzen, pfeffern und mit Olivenöl und Balsamico vermischen.
  2. Kartoffeln schälen und in kochendes Salzwasser geben. Dann abgießen und mit der gerösteten Zwiebel stampfen.
  3. Champignons schälen und in Scheiben schneiden. Einige Tropfen Öl in einen Topf geben, Champignons dazugeben, salzen, pfeffern und in Scheiben geschnittenen Knoblauch hinzufügen. Die Champignons 10 - 15 Minuten köcheln lassen. Auch wenn sie Wasser lassen, kann man etwas Wasser dazugeben.
  4. Als Erstes die Kartoffeln, dann die Rote Rübe und zum Schluss die Champignons in eine runde Form oder einen Dessertring schichten. Den Teller mit Salat garnieren und schmecken lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren