Gekochter böhmischer Knödel ohne Milch und Ei

Selbstgemachter böhmischer Knödel ohne Milch und Ei. Schmackhaft, fluffig, fein und und und...

Hinzugefügt:, 20.7.2017
Kategorie: Beilagen
Gekochter böhmischer Knödel ohne Milch und Ei

Zutaten

500 gMehl
350 mllauwarmes Wasser
16 gfrische Hefe
1 TLZucker
1 TLSalz
Öl zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Mehl mit Wasser, gebröselter Hefe, Zucker und zum Schluss mit Salz vermengen. Alles zu einem glatten Teig verkneten und diesen an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  2. Ist der Teig aufgegangen, wird er in zwei Portionen geteilt und zu zwei Rollen geformt. Noch 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die beiden Knödel hineingeben und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Während des Kochen den Deckel auf keinen Fall abnehmen!
  4. Die Knödel nach 20 Minuten herausnehmen, mit einem Holzspieß anstechen und mit Öl bestreichen. Guten Appetit!

* Tipp: aus dem Teig kann man auch kleine Bällchen machen und mit verschiedenen Sachen befüllen – mit Pflaumenmus, Nüssen, Konfitüre, Nutella, ... Beziehungsweise kann man eine große Rolle daraus machen – die aber nicht im Wasser kochen, sonder im Wasserdampf garen !!!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Köchin - Diabambulka