Gefüllte Hähnchenbrust mit Kartoffeln und Käse

Rezept Gefüllte Hähnchenbrust mit Kartoffeln und Käse
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Cordon bleu mal anders: Diese gefüllten Schnitzel gehen schnell und sind ausgesprochen lecker. Man muss nicht Gericht und Beilage separat zubereiten, sondern kann es ganz entspannt auf einmal machen. Probiert es aus und lasst euch inspirieren - ihr werdet dieses Rezept bestimmt lieben.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

400 gHähnchenbrust
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
1 St.Ei
100 gKäse
2 St.Kartoffeln
Paniermehl nach Bedarf
20 gParmesan
30 mlWasser

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Hähnchenbrust der Länge nach halbieren. Anschließend auf eine harte Oberfläche legen. Mit Folie abdecken und mit einem Fleischklopfer vorsichtig klopfen. Das Fleisch salzen und pfeffern.
  2. Die Kartoffeln reiben und das überschüssige Wasser herauspressen. Den Käse in eine Schüssel reiben, Eier und geriebene Kartoffeln dazugeben und vermischen. Salzen, pfeffern und mit einem Löffel gut vermischen.
  3. Die Kartoffelmischung auf das Fleisch geben. Mit einer weiteren Fleischscheibe bedecken. Paniermehl und geriebenen Parmesan auf einen großen Teller geben. Mit einem Löffel vermischen. Das Fleisch von beiden Seiten im Paniermehl wälzen. Anschließend gut in Backpapier einpacken und in eine trockene Pfanne geben. Wenn ihr mehr Fleisch habt, könnt ihr es auch in einer Auflaufform und im Ofen zubereiten. Mit einem Deckel zudecken.
  4. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten. Anschließend wenden und wieder zudecken. Weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Und schon kann serviert werden.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren