Gedrehte Stangen mit Quark

Für verschiedene Feiern, Partys, beim Filmschauen oder einfach nur als Snack zwischendurch genießen. Probiert diese gedrehten Quark-Stangen, die ihr sicher lieben werdet. Ich habe sie letztes Jahr für die Silvester-Party gemacht und werde sie dieses Jahr auf jeden Fall wieder machen. Lasst uns das neue Jahr mit Quark begrüßen :-) Wer Quark mag, dem kann ich diese Stangen nur empfehlen. Ich habe sie auch mal mit Tomatensoße und Pizza-Gewürz gemacht – das waren dann eher „Pizza-Stangen“.

Hinzugefügt:, 26.12.2017
Kategorie: Party, Silvester und Neujahr
Rezept Gedrehte Stangen mit Quark

Zutaten

Für den Teig:
450 gMehl
30 gHefe
30 gZucker
250 mlwarme Milch
3Eigelbe
60 gButter, zerlassen
1 TLSalz
Für die Quark-Füllung:
400 gQuark
1Ei
Salz nach Geschmack

Zubereitung

  1. Zucker, Hefe und etwas Mehl in die warme Milch geben und aufgehen lassen.
  2. Die übrigen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen, dann die vorbereitete Hefe dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Diesen mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  3. Den Teig anschließend zu einem Rechteck dünn ausrollen. Für die Füllung die Zutaten verrühren und eine Hälfte des Rechteckes damit bestreichen. Den Teig umlegen und fest drücken. Anschließend in dünne Streifen schneiden, drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen.
  5. Wer mag, kann die Stangen mit beliebigen Samen oder Kernen bestreuen, es ist aber kein Muss.