Gebratene Zucchini-Röllchen mit Schinken und Käse

Rezept Gebratene Zucchini-Röllchen mit Schinken und Käse
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Sie schmecken einfach himmlisch und doch sind sie gesund und vitaminreich. Als Beilage habe ich Kartoffelbrei serviert, aber ihr könnt sie auch ohne Beilage essen, ganz wie ihr wollt. Probiert diese leckeren Röllchen auf jeden Fall aus.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Zucchini
Schinken
Käse
Salz
Ei
Paniermehl

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Zucchini putzen, die Enden abschneiden und mit einem Sparschäler in Scheiben schneiden. Auf eine saubere Arbeitsplatte nebeneinander legen und mit Salz würzen. 5 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Schinken vorbereiten. Den Schinken in Streifen schneiden, sodass er auf die Zucchini-Scheiben passt. Den Käse ebenfalls in Streifen schneiden. Wenn man keine Scheiben gekauft hat, kann man wieder den Sparschäler verwenden. Jeweils eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse auf die Zucchini legen und zusammenrollen.
  3. Abschließend werden die Röllchen noch paniert. Dafür nach und nach in Mehl, Ei und Paniermehl wälzen.
  4. Zucchini-Röllchen in heißem Öl von allen Seiten goldbraun braten. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren