Fruchtiger Cheesecake mit Waldbeeren-Glasur

Rezept Fruchtiger Cheesecake mit Waldbeeren-Glasur
FOTOS VON EUCH
Rezept Fruchtiger Cheesecake mit Waldbeeren-Glasur
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Und wieder ein Cheesecake-Rezept. Diesmal habe ich die Quark-Masse mit Bananen verfeinert. Käsekuchen sind auch für Backanfänger:innen geeignet, also probiert diesen leckeren Kuchen am besten einfach selbst aus.

FOTOS VON EUCH
Rezept Fruchtiger Cheesecake mit Waldbeeren-Glasur
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Boden:

150 gButterkekse
80 gButter

Für die Creme:

620 gQuark
200 gFrischkäse
200 gsaure Sahne
2 St.Bananen
2 St.Eier
60 gPuderzucker
2 ELMehl

Für die Glasur:

300 ggefrorene Beeren - Waldmischung
2 ELPuddingpulver mit Vanille-Geschmack
20 gVanillezucker
1 TLHonig

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Butterkekse zerkleinern. Zimmerwarme oder in der Mikrowelle zerlassene Butter hinzufügen und nochmal mixen. Die Keksmischung in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform (24 cm Durchmesser) geben und am Boden festdrücken. Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 8 - 10 Minuten backen.
  2. Bananen mit einem Stabmixer pürieren. Quark und Frischkäse kurz verrühren. Saure Sahne, Eier und pürierte Bananen untermischen. Zum Schluss Zucker und Mehl dazugeben und glattrühren. Die Quark-Masse auf dem vorgebackenen Teig verteilen und bei 150 °C ca. 55 Minuten backen. Während des Backens gebe ich immer zusätzlich ein Backblech mit Wasser in den Ofen. Nach dem Backen den Ofen öffnen und noch mindestens 30 Minuten im Ofen auskühlen lassen.
  3. Gefrorene Früchte mit Vanillezucker, Honig und etwas Wasser kochen. Anschließend pürieren und durch ein Sieb passieren. Den glatten Saft wieder in den Topf geben, in Wasser gelöstes Puddingpulver hinzufügen und so lange kochen, bis eine dicke Glasur entsteht.
  4. Die Glasur etwas auskühlen lassen und den Kuchen damit überziehen. Den Kuchen, am besten über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren