Frisches Orangendessert mit Schlagsahne

Frisches Orangendessert mit Schlagsahne. Statt Orangensaft kann man eine beliebige Orangenlimonade verwenden, z.B. Fanta. Meine Gäste waren begeistert.

Hinzugefügt:, 1.3.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Frisches Orangendessert mit Schlagsahne

Zutaten

Für den Teig:
4Eier
8 ELheißes Wasser
200 gZucker
200 gMehl
Für die Orangenschicht:
1 lFanta oder Orangensaft
6 ELZucker
3 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
Obendrauf:
750 mlMilch
6 ELMehl
2 ELMaisstärke
200 gZucker
125 gButter
2 Pck.Schlagsahne

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelbe und Zucker schaumig schlagen und nach und nach heißes Wasser hinzufügen. In einer anderen Schüssel die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter die Eimasse heben. Zum Schluss das Mehl dazugeben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.
  2. Den Orangensaft oder die Fanta (800 ml) in einen Topf geben, den Zucker dazugeben und unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In den restlichen 200 ml Orangensaft das Puddingpulver anrühren und mit in den Topf geben. So lange kochen, bis es dickflüssig ist. Den noch heißen Pudding auf dem Teigboden verstreichen und alles auskühlen lassen.
  3. In 150 ml Milch den Zucker und die Maisstärke zu einer glatten Masse (ohne Klümpchen) verrühren.
  4. Die restliche Milch erhitzen. Die Milch mit Zucker, Mehl und Stärke unterrühren und aufkochen. Dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Die Butter schaumig rühren und löffelweise den ausgekühlten Pudding unterrühren. Die Creme auf der ausgekühlte Orangenschicht glatt streichen.
  5. Mit Schlagsahne verzieren und in den Kühlschrank stellen. Guten Appetit!