Friesentorte vom Blech alla Petra

Ein Kuchen aus Mürbeteig, Quark-Schlagsahne-Füllung mit Vanille-Geschmack und einer erfrischenden Pflaumenmus-Schicht.

Hinzugefügt:admin, 7.12.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Friesentorte vom Blech alla Petra

Zutaten

Für den Teig:
500 mlWasser
100 gButter
1 PriseSalz
200 gMehl
5Eier
Für die Creme:
750 mlpflanzliche Sahne
750 gMagerquark
3 Pck.Vanillezucker
Außerdem:
Pflaumenmus

Zubereitung

  1. Butter, Wasser und eine Prise Salz zum Kochen bringen. Wenn die Butter geschmolzen ist, das Mehl auf einmal drauf kippen und gut rühren, bis der Teig glatt ist und sich vom Topfboden löst. Den Teig noch 3 Minuten rühren, bis sich ein Teigkloß bildet.
  2. Den Teig anschließend in eine kalte Schüssel geben, etwas abkühlen lassen und dann die Eier einzeln einarbeiten. Zwei Backbleche von 38 x 25 cm einfetten. Den Teig halbieren, auf den beiden Backblechen verteilen und backen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C backen. Anschließend auskühlen lassen. Die eine Teigplatte in Quadrate schneiden.
  4. Sahne steif schlagen. Vanillezucker hinzufügen und Quark unterrühren.
  5. Die eine Teigplatte mit Pflaumenmus bestreichen, darauf die Sahne-Quark-Creme verteilen und die Teig-Quadrate darauf legen. Den Kuchen zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.