Frankfurter Gugelhupf

Rezept Frankfurter Gugelhupf

Hinzugefügt: TopJulia, 29.8.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Frankfurter Kranz in Gugelhupfform, eine Variante mit Pfirsich. Die Zubereitung verlangt zwar etwas mehr Mühe, aber das Ergebnis ist es wert. Dies ist der perfekte Gugelhupf zum Nachmittagskaffee!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 29.8.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

180 gButter
130 gPuderzucker
5 St.Eier
1 ELZitronenschale
280 gMehl
1 Pck.Backpulver
100 gMaisstärke

Für die Creme:

40 gMaisstärke
120 gZucker
500 mlMilch
2 Pck.Vanillezucker
2 St.Eigelb
250 gButter

Außerdem:

150 gMarzipan
2–3 ELPfirsichlikör
Pfirsichkonfitüre
25 gButter
50 gPuderzucker
120 gMandeln, geschält und gehackt
Aprikosen zum Verzieren

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Butter und Zucker schaumig rühren und portionsweise Eier und Zitronenschale hinzufügen, glatt rühren. Eine Mischung aus Mehl, Backpulver und Maisstärke unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform geben.
  2. Bei 180 °C ca. 50 Minuten backen. Wenn der Gugelhupf fertig gebacken ist, nicht sofort aus dem Ofen herausnehmen, sondern noch 10 Minuten drinnen ruhen lassen.
  3. Auskühlen lassen und dann längs vierteln.
  4. Die Creme zubereiten. Maisstärke, Zucker, Vanillezucker und etwas Milch mit verquirlten Eigelben verrühren. Den Rest der Milch zum Kochen bringen und die vorbereitete Mischung dazugeben. So lange kochen, bis es dick wird. Danach auskühlen lassen.
  5. Butter schaumig rühren und portionsweise die kalte Masse unterrühren.
  6. Nun alles schichten. Den einen Boden mit der Creme bestreichen, den zweiten Boden darauf setzen, mit Pfirsichkonfitüre bestreichen, den dritten Boden darauf setzen, wieder mit der Creme bestreichen und mit dem letzten Boden zuklappen.
  7. Den Gugelhupf komplett mit Pfirsichlikör überziehen. Marzipan ausrollen und über den Gugelhupf legen. Butter schmelzen und mit Puderzucker und gehackten Mandeln karamellisieren. Auf ein Blech geben und auskühlen lassen.
  8. Die karamellisierten Mandelstücke über den Gugelhupf streuen. Den Gugelhupf noch mit der übrig geblieben Creme und mit Pfirsichen verzieren. Lasst es euch schmecken!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren