Fantastische Kirsch-Vanille-Schnitten – Schritt für Schritt Anleitung

Rezept Fantastische Kirsch-Vanille-Schnitten – Schritt für Schritt Anleitung

Hinzugefügt: TopJulia, 29.5.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Schnitten mit einer unwiderstehlichen Vanillecreme und einem Eiweißteig mit Kirschen. Als ich gestern auf dem Weg nach Hause beim Markt vorbeigekommen bin, haben mich schöne große Kirschen angelacht. Ich konnte nicht widerstehen und habe mir eine große Hand voll mitgenommen. Am Ende ist dieser leckere Kuchen daraus entstanden, der wirklich gut schmeckt. Obwohl ich Cremes mit Butter eigentlich nicht mag, war diese mit Butter und Eigelben einfach köstlich. Probiert ihn aus.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 29.5.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

4 St.Eier
4 ELZucker
2 ELÖl
4 ELheißes Wasser
4 ELMehl
1 ELKakaopulver
1 PriseSalz

Für die Eiweiß-Schicht:

6 St.Eiweiße
220 gZucker
100 ggehackte Walnüsse
1 Tasse(200 ml) Kirschen
1 Tasse(200 ml) Mehl

Für die Vanillecreme:

6 St.Eigelbe
200 gZucker
300 mlMilch
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
3 Pck.Vanillezucker
250 gButter

Für die Schokoladenglasur:

160 gSchokolade
20 gButter
50 mlSchlagsahne

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Ein Backblech von 25 x 35 cm bereitstellen und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und wie folgt den Teig zubereiten:
  2. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, portionsweise Zucker unterrühren und weiter rühren, bis ein glänzender Schaum entsteht. Einzeln die Eigelbe unterrühren und Öl und Wasser hinzufügen. Zum Schluss das mit Kakaopulver vermischte Mehl von Hand mit einem Kochlöffel unterrühren.
  3. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15-20 Minuten backen. Zur Kontrolle die Stäbchenprobe machen – bleibt Teig auf dem Zahnstocher kleben, ist er noch nicht fertig gebacken.
  4. Für die Eiweißschicht: Eiweiße steif schlagen, Zucker nach und nach hinzufügen und einen steifen glänzenden Eischnee schlagen. Danach mit einem Kochlöffel gehackte Nüsse und Mehl unterrühren. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10-15 Minuten backen. Am besten ein Blech verwenden, damit die Schichten gleich groß werden.
  5. Für die Vanillecreme: Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker verrühren, Puddingpulver mit Vanille-Geschmack und etwas Milch hinzufügen und rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die restliche Milch bei niedriger Hitze erwärmen. Wenn die Milch heiß ist, die Eigelbmasse unter ständigem Rühren hinzufügen. Einen festen Pudding kochen und auskühlen lassen.
  6. Butter schaumig rühren, portionsweise den ausgekühlten Pudding hinzufügen und alles zu einer fluffigen creme rühren.
  7. Für die Schokoladenglasur habe ich die Schokolade bei niedriger Flamme geschmolzen, Butter und Sahne hinzufügt und alles zu einer homogenen Masse verrührt.
  8. Wenn alles vorbereitet ist, können die Schnitten vollendet werden. Auf dem dunklen Teig wird die Vanillecreme verteilt und schön glatt gestrichen. Darauf den Eiweißteig legen und dann mit Schokoladenglasur überziehen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann mit einem scharfen, heißen Messer in Schnitten schneiden.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren