Falsches 15-Minuten-Tiramisu

Ihr habt nicht viel Zeit, möchtet aber trotzdem eure Lieben mit einer süßen Leckerei überraschen? Das falsche Tiramisu habt ihr in 15 Minuten fertig!

Hinzugefügt:, 20.8.2019
Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Rezept Falsches 15-Minuten-Tiramisu

Zutaten

1 TasseSchlagsahne
400 gMascarpone
3 ELPuderzucker
1/2 Tassegekochter schwarzer Kaffee
2 ELRum
2 TLKakao
1 Pck.Löffelbiskuits
1/4 TasseMilchschokolade
Kakao zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Sahne, Mascarpone und Puderzucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handrührgerät glatt verrühren.
  2. Kaffee zubereiten und etwas abkühlen lassen. 2 Teelöffel Kakao sowie Rum hinzufügen und umrühren.
  3. Eine geeignete Form bereitstellen. Löffelbiskuits in den Kakao-Rum-Kaffee eintauchen und in die Form legen. Etwas Creme darauf verteilen, wieder mit Löffelbiskuits belegen und diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Creme und Löffelbiskuits verbraucht sind.
  4. Wer etwas mehr Zeit hat, kann einen Biskuitteig zubereiten und statt den Löffelbiskuits verwenden. (Dafür 4 Eier mit 4 EL Zucker schaumig schlagen, 4 EL warmes Wasser, 4 EL Mehl, 1 EL Kakaopulver und 1/2 Pck. Backpulver unterheben und den Teig bei 180 °C ca. 20-25 Minuten backen).
  5. Die Oberseite mit Schokoladenstücken verzieren und mit Kakao bestäuben. Das fertige Tiramisu mindestens 4 Stunden kalt stellen. Guten Appetit!