Fabelhafter und schneller Apfelkuchen

Heute stelle ich ein Rezept für einen fabelhaften und schnellen Kuchen online. Er ist absolut empfehlenswert. :) Die dafür verwendeten Äpfel hatte ich noch aus meinem eigenen Garten.

Hinzugefügt:, 12.2.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Fabelhafter und schneller Apfelkuchen

Zutaten

Für den Teig:
16 ELMehl
8 ELPuderzucker
1 Pck.Backpulver
8 ELÖl
8 ELMilch
3 St.Eier
3 St.große Äpfel
Für die Creme:
1 LiterMilch
3 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
5 ELZucker
Für die Glasur:
100 gdunkle Schokolade
200 gsaure Sahne

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten bis auf die Äpfel miteinander vermengen. Den Teig anschließend auf ein gefettetes und bemehltes 38x25 cm großes Backblech geben. Die Äpfel in Scheiben schneiden, auf den Teig legen und den Kuchen nun in den den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben. Nach dem Backen komplett auskühlen lassen. Die Backzeit beträgt ungefähr 20 Minuten, aber aufpassen und den Kuchen nicht aus dem Auge lassen.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt
  2. Für die Creme Milch, Puddingpulver und Zucker zu einem Pudding aufkochen und noch heiß auf dem Kuchen verstreichen. Erkalten lassen. Danach mit der Schokoglasur bestreichen und nach Fantasie verzieren.
  3. Für die Glasur Schokolade im Wasserbad schmelzen, saure Sahne hinzufügen und gut verrühren.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt