Extrem saftige Frikadellen im Käsemantel

Gefüllte Hähnchenbrust ist ein Klassiker, und es gibt tausende Variationen, wie man sie zubereiten kann. Wie wäre es aber damit, Hähnchen- oder Putenhackfleisch mit Käse zu füllen, braten, mit Tomatenscheiben und Käse zu belegen und das Ganze zu backen? Aus dem Backofen holt man dann bestimmt sehr saftige Frikadellen raus. Manchmal, wenn man Frikadellen in etwas Butter oder Öl bratet, können sie austrocknen, und sind nicht sehr saftig. Deshalb ist es viel besser, sie im Ofen zu überbacken. Einfach probieren :)

Hinzugefügt:admin, 18.5.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Extrem saftige Frikadellen im Käsemantel

Zutaten

1 kgHähnchen- oder Putenbrust
2Eier
1 ScheibeBrot
2 ELMayonnaise
120 mlMilch
nach Geschmack Salz und Pfeffer
250 gKäse
50 gButter
2 St.Tomaten
Öl und Butter zum Braten

Zubereitung

  1. Die Hähnchen- oder Putenbrust putzen, waschen und mit dem Fleischwolf zu einer sehr feinen Masse zerkleinern. Wer eher etwas fettigeres Fleisch mag, kann auch das Fleisch von Hähnchen- oder Putenkeulen mit zerkleinern.
  2. Das Fleisch in eine Schüssel geben und Eier, Salz und Pfeffer dazugeben (und beliebige Gewürze).
  3. Eine Scheibe Brot in Stücke reißen, mit Milch beträufeln und kurz abwarten, bis das Brot die Milch aufgesaugt hat. Anschließend in der Hand zerquetschen und mit dem Hackfleisch vermengen.
  4. Mayonnaise dazugeben und alles gut vermengen.
  5. Von der Fleischmischung immer etwas abnehmen, zu Plätzchen formen, in die Mitte jeweils ein Stück Käse geben (auch zwei Käsesorten, wer mag) und die Frikadelle verschließen.
  6. In etwas Öl mit einem Stückchen Butter beidseitig braten. In eine mit Butter gefettete Auflaufform geben, jeweils eine Scheibe Tomate darauf legen, den Käse darüber streuen und eventuell noch mit Mayonnaise bestreichen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen.

Quelle: Vk