Einfacher Biskuit-Gugelhupf

Rezept Einfacher Biskuit-Gugelhupf

Hinzugefügt: , 2.5.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Dieser Gugelhupf aus Biskuit-Teig ist sehr einfach zuzubereiten. Er ist fein und luftig.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 2.5.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

ZUTATEN

3Eier
200 gZucker
250 gMehl
1 Pck.Backpulver
1 GlasMilch
1/2 GlasÖl
Kakao

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eiweiß und Zucker steif schlagen. Eigelbe, Öl und Milch dazugeben mit dem gesiebten und mit Backpulver vermischten Mehl bestäuben. Mit einem Kochlöffel vorsichtig umrühren. Den Teig halbieren.
  2. Unter die eine Hälfte durchgesiebten Kakao rühren.
  3. Die Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Den hellen Teig in die Form geben.
  4. Den dunklen Teig auf den hellen geben und fertig. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C backen.
  5. Ich habe ihn ca. 50 Minuten gebacken. In den Teig können auch verschiedene Nüsse, Rosinen oder Trockenobst mit eingemischt werden. Ich habe es schon z.B. mit Pistazien probiert und dieser Gugelhupf war fantastisch.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren