Einfacher bestreuter Mohnstrudel

Dieser Mohnkuchen ist mir wirklich gelungen. Eins von meinen beliebtesten Rezepten für Mohnstrudel. Die Füllung muss nicht gekocht werden; den Teig einfach damit bestreuen und fertig.

Hinzugefügt:admin, 11.4.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Einfacher bestreuter Mohnstrudel

Zutaten

Für den Teig:
500 gdoppelgriffiges Mehl
40 gHefe
300 mlMilch
60 gZucker
80 mlÖl
Für die Füllung:
250 gMohn
250 gZucker
etwas Öl

Zubereitung

  1. In eine große Schüssel das Mehl geben. In der Mitte eine Mulde machen, warme Milch hineingießen und Zucker, Öl und Hefe dazugeben. Kurz gehen lassen. Dann zu einem glatten Teig verarbeiten und diesen aufgehen lassen.
  2. Den Teig halbieren und jeweils ausrollen, mit Mohnfüllung (dafür einfach nur den Mohn mit dem Zucker vermischen) bestreuen und mit Öl beträufeln. Den Teig mit der Füllung zu einem Strudel zusammenrollen.
  3. Den Mohnstrudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen backen. Nicht vergessen, den Strudel vor dem Backen mit einer Gabel oder einem Holzspieß durchzustechen, damit der Teig beim Backen nicht bricht. Auf dem Backblech noch ca. 15 Minuten gehen lassen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C goldbraun backen.
  5. Vor dem Servieren eventuell mit Puderzucker bestäuben.