Eine Suppe mit gebratener Paprika

Rezept Eine Suppe mit gebratener Paprika

Hinzugefügt: , 9.11.2017

Kategorie: Suppen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Gebratene Paprika ist an sich schon sehr lecker. Man kann damit aber auch diese leckere Suppe machen.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 9.11.2017

Kategorie: Suppen

ZUTATEN

6 rotePaprikaschoten
1 kleines StückButter
1Zwiebel
1 LGemüsebrühe
Salz und Pfeffer nach Bedarf
Kartoffeln nach Geschmack
Mehlschwitze nach Bedarf

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Paprikaschoten in der Pfanne ohne Fett oder im Ofen so lange braten, bis sich kleine Blasen bilden und die Schale eine dunkle Färbung bekommt.
  2. Die Paprikaschoten anschließend in eine Plastiktüte geben, schließen, und komplett auskühlen lassen. Dann lässt sich die Schale problemlos abziehen. Die Zwiebel in Butter anbraten, die kleingeschnitten Paprikas hinzufügen und mit braten.
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen, salzen, pfeffern und kurz schmoren. Danach pürieren, die klein geschnittenen Kartoffeln dazugeben, wieder kurz köcheln lassen. Zum Schluss mit Mehlschwitze andicken und noch kurz durchkochen. Die Suppe im Teller mit Paprika verzieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren