Ein Tassenrezept für Pizzateig

Ein Rezept für alle Tassenrezepte-Fans. Es werden weder Waagen noch Messbecher benötigt. Alles, was ihr braucht, ist eine gewöhnliche Tasse mit 200 ml Volumen und los gehtʼs. Pizza-Teig zu machen ist nicht immer einfach – manchmal muss man ihn sogar bis zu 2 Stunden gehen lassen (zumindest bei Pizza Originalrezepten). Dieser Teig ist jedoch viel einfacher und trotzdem sehr knusprig nach dem Backen. :) Manchmal fülle ich den Rand mit Käse und/oder Schinken.

Hinzugefügt:, 6.2.2019
Kategorie: Hauptspeisen
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Ein Tassenrezept für Pizzateig

Zutaten

7 gTrockenhefe
1/2 TLSalz
1/2 TLZucker
1 Tassewarmes Wasser
2,5 TasseMehl
2 ELOlivenöl

Zubereitung

  1. Hefe, Zucker und warmes Wasser in einer Schüssel vermengen und an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  2. In einer anderen, großen Schüssel Mehl, Olivenöl, Salz und die vorbereitete Hefe zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Baumwolle-Geschirrtuch zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig anschließend auf ein gefettetes Backblech geben, mit den Fingern zu der gewünschten Form größer ziehen und mit beliebigen Zutaten belegen.
  4. Nicht vergessen, in die Tomatensoße (mit der der Pizzateig bestrichen wird) auch gepressten Knoblauch und Oregano mit einzumischen. Oregano darf einfach nicht fehlen. :)

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Köchin - Diabambulka