Ein Tassenkuchen mit Quark und Schoko-Kokos-Topping

Wir hatten letzte Woche eine Feier und da es da schon viele Desserts und Kuchen gab, wollte ich etwas Schnelles und Leckeres ohne Creme backen. Dann habe ich dieses Rezept gefunden und es war eine gute Wahl. Dieser Kuchen mit Biskuitteig, Quark und Schoko-Kokos-Topping war unglaublich lecker.

Hinzugefügt:, 21.3.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts
Rezept Ein Tassenkuchen mit Quark und Schoko-Kokos-Topping

Zutaten

Für den Teig:
2 TassenMehl
1 TasseZucker
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Vanillezucker
2 ELKakaopulver
2Eier
1 TasseMilch
3/4 TasseÖl
2 ELRum
Für die Quarkfüllung:
3 kleine Pck.Speisequark
2Eier
1 Pck.Vanillezucker
1/2 TasseZucker
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
1/2 TasseMilch
Rum nach Geschmack
Zum Bestreuen:
2 St.Margot Riegel mit Kokos-Rum-Geschmack

Zubereitung

  1. Für den Teig Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  2. Anschließend Milch und Öl unterrühren und zum Schluss die übrigen Zutaten untermengen.
  3. Den Teig auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech von 38x25 cm geben.
  4. Für die Quarkfüllung alle Zutaten miteinander verrühren. Die Quarkfüllung auf dem Teig verteilen und mit dem grob geriebenen Riegel mit Kokos-Rum-Geschmack bestreuen. (Der Margot Riegel ist ein tschechisches Produkt und kann in Tschechien oder online gekauft werden. Alternativ kann man den Kuchen z.B. mit einer Mischung aus Kokosraspeln, gemahlenen Nüssen und geriebenen Schokolade bestreuen.)
  5. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 °C goldbraun backen.