Drei Nüsse für Aschenbrödel

Rezept Drei Nüsse für Aschenbrödel

Hinzugefügt: , 9.11.2017

Kategorie: Weihnachtsplätzchen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Nüsse sind einfach die richtige Wahl, was das Weihnachtsgebäck angeht. Sie sind knusprig, cremig, köstlich und einfach nur unwiderstehlich!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 9.11.2017

Kategorie: Weihnachtsplätzchen

ZUTATEN

Für den Teig:

320 gButter
400 gMehl
160 gPuderzucker
120 gWalnüsse, gemahlen
4 ELKakaopulver
1 ELRum

Für die Creme:

200 gButter
160 gPuderzucker
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
750 mlMilch
Rum

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren und nach und nach Kakaopulver, Rum, gemahlene Walnüsse und zum Schluss Mehl unterrühren.
  2. Den Teig im Kühlschrank am besten über Nacht ruhen lassen.
  3. Den Teig in Nussförmchen füllen. In der Mitte eine Mulde machen, um später genügend Platz für die Füllung zu haben.
  4. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 °C etwa 15 Minuten backen.
  5. Für die Creme Puddingpulver mit Milch aufkochen und auskühlen lassen. Butter und Zucker schaumig rühren und portionsweise den erkalteten Pudding hinzufügen. Mit Rum abschmecken.
  6. Die Creme jeweils auf eine Nusshälfte streichen und mit einer anderen Nusshälfte zuklappen. Mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren