Der beste und schnellste Obst-Biskuitkuchen

Der schnellste Obst-Biskuitkuchen, den ich je gemacht habe. Die Zubereitung hat 10 Minuten gedauert. Zwar muss man ihn etwas länger backen, aber er ist wirklich luftig und sehr lecker.

Hinzugefügt:, 21.6.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Der beste und schnellste Obst-Biskuitkuchen

Zutaten

Für den Teig:
300 gZucker
6Eier
1 Pck.Vanillezucker
300 gMehl
1/2 Pck.Backpulver
100 mlÖl
100 mlWasser
Obst - Aprikosen, Pflaumen
Für die Streuseln:
4 ELZucker
4 ELMehl
4 ELMargarine/Butter

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann Öl, Wasser und zum Schluss auch das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Nun das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes großes Backblech geben und bei 180 °C ca. 5 Minuten vorbacken.
  3. Obst in kleine Stücke schneiden. Den Kuchen nach 5 Minuten Backzeit aus dem Ofen herausnehmen und mit den Obststücken dicht belegen. Zurück in den Ofen schieben und 10 Minuten backen. Währenddessen die Streusel aus angegebenen Zutaten zubereiten.Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten
  4. Nach 10 Minuten mit den Streuseln bestreuen und weitere 30 Minuten backen. Immer im Auge behalten, denn jeder Backofen bäckt anders. Den Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Er ist luftig, zart und sehr sehr lecker! Und bei diesem Wetter perfekt, denke ich.