Der beste Möhren-Nuss-Gugelhupf

Rezept Der beste Möhren-Nuss-Gugelhupf

Hinzugefügt: , 10.10.2019

Kategorie: Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Das wenigstens hundert Jahre alte Gugelhupf-Rezept ist in meinem alten Kochbuch. Ich kann diesen Gugelhupf jedem nur empfehlen. Ich gebe zusätzlich Zimt in den Teig. Der Gugelhupf ist sehr fein und in der Zubereitung einfach.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 10.10.2019

Kategorie: Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

80 gButter
115 gZucker
3 St.Eier
150 mlMilch
60 ggemahlene Nüsse
300 ggeriebene Möhren
200 gMehl
2 TLBackpulver
2 PrisenNatron
2 TLZimt
Schale von 1 Zitrone

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Weiche Butter mit Zucker verrühren. Eigelbe hinzufügen und schaumig rühren. Milch dazugeben und fein geriebene Möhren unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver, Natron und gemahlenen Nüssen vermischen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Vorsichtig zu einem verrühren. Zimt und abgeriebene Zitronenschale hinzufügen.
  3. Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln bestreute Gugelhupfform geben und glatt streichen.
  4. Bei 180 °C ca. eine Stunde backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren