Dampfgegarter Böhmischer Knödel mit Pflaumenmus

Rezept Dampfgegarter Böhmischer Knödel mit Pflaumenmus
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Habt ihr je daran gedacht einen böhmischen Knödel süß zu essen? Heute habe ich Knödel zu einer Soße mit Fleisch gemacht und dabei einen mit Pflaumenmus gefüllt und wie einen Strudel aufgerollt. Ein leckeres Dessert mit Mohn und zerlassener Butter.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

500 gMehl
1 TLZucker
1 TLSalz
20 gfrische Hefe
2 ELÖl
1 St.Ei
270 mlWasser

Außerdem:

Pflaumenmus zum Füllen
gemahlener Mohn zum Bestreuen
Puderzucker zum Bestreuen
zerlassene Butter

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Wie ihr den Teig am besten zubereitet, könnt ihr zum Beispiel hier nachlesen: Dampfgegarter Böhmischer Knödel, der weich ist und immer gelingt
  2. Ich hatte etwas zu viel Teig, also habe ich dieses leckere Dessert für meine Kinder daraus gemacht. Dafür Teig mit Pflaumenmus bestreichen und wie eine Rolle zusammenrollen. Den süßen Knödel in einen Dampfgarer geben und 20 Minuten garen.
  3. Abschließend Mohn mahlen und mit Puderzucker vermischen. Die Knödel damit bestreuen und etwas zerlassene Butter darüber gießen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren